auf Kreta

Tango-Workshops, Milongas und mehr mit Tänzerinnen und Tänzern aus allen kretischen Tango Communities. In Heraklion und 2x Tango Trips nach Rethymnon und Chania

26.10.2019 until 03.11.2019

Mit Tangolehrern aus Kreta und Deutschland, DJs aus München und Kreta. Das vollständige Programm und die Kontaktdaten werden in Kürze bekannt gegeben

Last minute offers

Full Pass 9 = 295 euro (9 classes + 9 Milongas + 9 Nights in double room, Athinaikon Hotel)

Full Pass 7 = 255 euro (7 classes + 7 Milongas + 7 Nights in double room, Athinaikon Hotel)

Full Pass 5 = 195 euro (5 classes + 5 Milongas + 7 Nights in double room, Athinaikon Hotel)

Full Pass 3 = 120 euro (3 classes + 3 Milongas + 3 Nights in double room, Athinaikon Hotel)

(if someone needs single room then + 15 euro per night).
You can find more info about Price without accommodation below


~ Manuel Frantz ~
  • Berlin, Deutschland
  • Manuel tanzt Tango seit 2014 und begann nur zwei Jahre später mit dem DJing. Zunächst legte er in Milongas in München auf und erhielt bald Einladungen als DJ bei internationalen Milongas und Events aufzulegen, wie Tango Remolino DJ Festival (Lviv, Ukraine), Flores de Invierno Tango Weekend (Moskau), St. Petersburg Tango Marathon und GRAZy Tango Festival.
    Er legt schwerpunktmäßig die großen Orchester der Epoca de Oro auf, die uns die Emotionen geben, die wir im Tango suchen. Er wird euch mit einer ausgewogenen Mischung aus emotionalen, dramatischen und rhythmischen Tandas durch den Abend führen.
~ Daniel Kubas ~
  • Munich, Deutschland
  • Auf einem Langstreckenflug auf halber Strecke zwischen Berlin und Melbourne im Jahre 1998 fand der Tango Daniel Kubas als er sich einen Dokumentarfilm über die Entstehung des Tango ansah. Sobald er wieder festen Boden unter den Füßen hatte, begann er damit, Tangomusik zu sammeln und kurz danach nahm er seinen erste Tangostunde in Berlin.
    Nach vielen Besuchen in Buenos Aires debütierte er als DJ im Jahre 2009 in Paris. Es folgten Events quer durch Europa. Seit 2011 lebt er in München. Er beschreibt sich selbst als einen progressiven traditionellen DJ, der Wert legt auf eine ausgewogene Mischung zwischen rhythmischen und melodischen Tangos aus allen Epochen.
~ Nikos Dalamagkas ~
  • Heraklion, Kreta, Griechenland
  • Nikos Dalamagkas begann 1999 Tango zu tanzen. Später unterrichtete er und legte in Milongas und Festivals auf. Unter anderem hatte er die Möglichkeit drei Monate lang in Buenos Aires zu leben, wo die tägliche Beschäftigung mit dem Tango, was seine Liebe, sein Wissen und seinen Respekt für den Tango immens vertiefte. Her nahm als Tänzer, Choreograf und Regisseur in 8 Tango-Theaterstücken teil und tanzte auf zahlreichen Events. 2012 gründete er „Tango Salon“ in Heraklion, Kreta, wo er unterrichtet und internationale Tango Events veranstaltet, wie das Sunny Tango Festival, das seit 2010 auf Kreta stattfindet. Gerne legt er in Milongas und Events auf, seit 2009 auch aus sentimentalen Gründen. Seit 2002 gibt er fortlaufend Tangokurse – er liebt es zu unterrichten – und sein Hauptziel dabei ist es, die Schüler anzuleiten, die Essenz des Tango zu finden.
~ Nikos Proestakis ~
  • Rethymnon, Kreta, Griechenland
  • Tango-DJ Nikos begann 2004 mit Standard-Latein-Tänzen, wechselte 2007 zum argentinischen Tango, der ihn seitdem gefangen hält. Durch intensive Auseinandersetzung mit der Musik, die er so liebt, unzählige Interpretationen und Tänze hat er ein tieferes Verständnis für die Musik entwickelt. Schon seit langem erforscht er die Musik des Goldenen Zeitalters des Tango, und so verfügt er heute über eine umfangreiche Sammlung von Originalaufnahmen. Seit 2013 legt in Milongas und Praktikas auf. Er ist Haus-DJ und Co-Veranstalter der wöchentlichen Freitagsmilonga in Rethymno. Er DJte beim 5., 6. und 7. Internationalen Tango-Festival a-Los-Amigos, und Tango Marathon 2019. Seine Musik zeichnet sich durch eine Vielfalt von Rhythmen und Melodien des Goldenen Zeitalters aus, und er legt auch moderne Interpretationen von zeitgenössischen Orchestern auf.
~ George Linardos ~
  • Heraklion, Kreta, Griechenland
  • Mehr Infos über diesen DJ in Kürze. Schauen Sie einfach in ein paar Tagen nochmal vorbei. Vielen Dank!
~ Lena Kanellou ~
  • Heraklion, Kreta, Griechenland
  • Lena Kanellou kam zum Tango, weil der Tanz sie total faszinierte. Aber bald schon verfiel sie unwiederbringlich dem Zauber der Tango-Musik und der Liedtexte, die die Seele berühren. Ihren Wunsch, die Musik selbst zusammenzustellen, konnte sie bald in den Milongas ihrer Heimatstadt Heraklion erfüllen. Lena liebt die Musik des Goldenen Zeitalters des Tango, weil sie sich wunderbar eignet, um ein erfüllendes Tanzerlebnis zu kreiieren. Ihre Tandas zeichnen sich nicht nur durch einen durchgängigen musikalischen roten Faden, sondern auch durch ein Leitmotiv in ihrer Poesie aus. Sie spannt den Bogen über den Abend mit einer ausgewogenen Mischung von lyrischen und rhythmischen Tandas. Dabei hat sie immer die TänzerInnen und Tänzer auf der Tanzfläche und im Raum im Blick und tanzt mit jedem auf der Tanzfläche mit.
~ Tonia Papadaki ~
  • Chania, Kreta, Griechenland
  • Tania Papadaki ist Ärztin und lebt in Chania, aber ihr Herz gehört dem Tango. Seit 2007 tanzt sie Tango, aber schon bald wollte sie mehr. So begann sie 2010 mit dem TJing und lernte kontinuierlich mehr über die Tangomusik. Seitdem wurde sie von vielen Milongas und Festivals auf Kreta und auch in Athen eingeladen.
~ George Spiridakis ~
  • Rethymno, Kreta, Griechenland
  • Seit früher Kindheit interessiert sich George für Musik, Klänge und DJing. Seit 2004 ist DJ von Tangoneon in Heraklion, nachdem er 2003 mit dem Tangotanzen begann. So bringt er nun langjährige Tanzerfahrung auf dem Parkett und als DJ an den Decks mit. Wofür sein Herz mehr schlägt - fürs Tanzen oder fürs Auflegen - das kann er unmöglich sagen. Die Voraussetzung dafür ein guter Tänzer zu sein, ist aber, dass man erst mal die Tangomusik lieben muss - davon ist er überzeugt.
    Er bevorzugt Tangos aus dem Goldenen Zeitalter, findet aber auch, dass neue Orchester einen frischen Wind in die traditionelle Tangomusik bringen. Seit einigen Jahren wohnt er in Rethymnon, Kreta und ist dort Mitveranstalter einer wöchentlichen Milonga freitags und Haus-DJ. Er interessiert sich auch für Tango-Fotografie und reist jedes Jahr ins Ausland, um auf Festivals neue Freundschaften zu schließen
~ Roula Spartali ~
  • Chania, Kreta, Griechenland
  • Dancing has always been part of her life -since her school years when she took up traditional dances-till today.
    In 2000 she attended a tango lesson at the town of Rethimno, Crete, and since then she has dedicated herself to tango argentine. Since 2015 she has been organizing regular milongas in Chania in collaboration with the Dance School “Ekfrasis”. Since 2015 she has been playing music in her milongas. she has,also, been invited as quest D.J. to various other milongas
~ Gustavo ~
  • Gustavo Javier Gomez (München, Deutschland)
  • I was born in the city of Puerto Rico in the province of Misiones, Argentina in 1979, and since I was a child, my only dream was to be a dancer. In 1993 Tango came into my life and is still one of the most important things of my life. I love Tango, I live Tango, I am fascinated of its music, the conection between two persons, the conection of their souls. A lot of teachers influenced my Tango, like Aoniken Quiroga, Alejandra Mantiñan, Johanna Copes, Jonathan Saavedra, Clarisa Aragon, Adrian Veredice and a lot more. I think that everybody has its own Tango and my work is to help every student to discover this Tango. My focus is on musicality, „El abrazo“, comunication, conection, technique and discover the conection between your soul and the soul of Tango.
    I worked in the last years a lot in Germany where I live and have my school, but also in Italy, Austria, Switzerland, Spain and Argentina. I am looking forward to discover a new country with Greece. See you there!!
~ Flavia ~
  • Flavia Cristaldo (Munich, Germany)
  • My name is Flavia Cristaldo, born in La Boca / Buenos Aires, Argentina. For 19 years I have dedicated myself to the Tango Argentino, was trained by Gustavo Naveira, Chicho Frimboli, Lucia Mazer, Pablo and Dana, Guillermina Quiroga, Rodolfo Dinzel and many others.
    In well-known theaters of the city (Buenos internationals) I danced with the orchestras Sexteto Mayor, El Arranque, Color Tango and others. both in known milongas in which I also taught, Gricel, c.c. Torcato Tasso; La Ideal, La Nacional, Salon Caning .. At the age of six, I started with a long-time ballet education followed by flamenco, modern and contemporary dance.
    International I taught, danced and DJ in Luxenburg Sweden, Norway, Finland, Japan, Prague, Italy, Greece and Germany where I actually teach and live.
    My work is based on exploring the body, allowing the capacity of natural energy to flow and move.
    Tango as a synonym of expression with its advanced techniques shaped my education. The emergence of creativity as well as learn, dance, hear, feel and enjoy. Also I want to dance, especially at Tango Argentino, respect each other and still let the leadership and be led, the dancers mediate. The leader makes an offer to the guided person, but does not enforce it. It should be a dance together.
~ Manolis ~
  • Manolis Tsagkarakis (Munich, Germany)
  • Manolis ist Tangolehrer aus Heraklion. Seit 2004 unterrichtet er Tango an vielen Orten auf Kreta. Er hat die Tango Communities auf Kreta aufgebaut und entscheidend geprägt und den Tango an viele verschiedene Orte in Kreta gebracht. Er veranstaltete wöchentliche Milongas in der Brasserie in Heraklion und im Zentrum für byzantinische Kunst in Rethymno. Mit Nikos Dalamagas organisiert er im März das Cretango Festival in Heraklion & Rethymno und Crete Tango Trip in Sitia im Mai. Manolis gründete „Tangolatino“, „Tango Salsa Heraklion“ und „Tango in Rethymno“. Er initiierte und veranstaltet, in Kooperation mit allen Tango Gruppen auf Kreta, das berühmte CTango Meeting jeden ersten Samstag im August in Bali an der Nordküste von Kreta. Seit 2017 arbeitet er für einige Jahre als Physiklehrer an der griechischen Schule München und gibt Tangounterricht in der Milonga Sur in München geminsam mit Susanne Mühlhaus. In seinem Unterricht fokussiert er auf Musikalität und Bewegung und nimmt Figurenelemente des Tango auseinander, um sie den Schülern individuell nahe zu bringen. Gemeinsam mit Ilias Tsamplis, der in München lebt, und Susanne Mühlhaus, Veranstalterin und Tangolehrerin in der Milonga Sur in München und Nikos Dalamagas entstand die Idee für einen fortwährenden kulturellen und tänzerischen Austausch zwischen den Tango Communities in München und Kreta und anderswo und das Ergebnis ist das Tango MUC-HER Festival.
~ Susanne ~
  • Susanne Mühlhaus (München, Deutschland)
  • Susanne Mühlhaus begann 2010 Tango zu unterrichten, ausgerechnet in Buenos Aires! Bald gab sie Unterricht in München und Freising, an bis zu 6 Abenden in der Woche, für alle Levels, auch in Inklusionsprojekten, für Shows und Seminare im Ausland. Susanne fokussiert auf Wahrnehmung, Körperarbeit und Bewegung, auf Musikalität und Tanzgenuss. Sie veranstaltet die wöchentliche Milonga SUR in München und hat ein Festivalito mit Gustavo Naveira & Giselle Anne organisiert. Die beiden sind wichtige Lehrer für sie - Chicho Frúmboli und Juana ebenfalls. Susanne ist vielleicht die einzige Lehrerin mit zwei abgeschlossenen Tangolehrerausbildungen, die je über ein Jahr dauerten. Bei längeren Aufenthalten in Buenos Aires tauchte sie komplett in die Tangokultur ein. Als Übersetzerin und Autorin hat sie viele Persönlichkeiten des Tango interviewt und viel über den Tango geschrieben. Bei Tango MUC HER gibt sie auch digitale Bildpräsentationen über Buenos Aires in englischer Sprache.
~ Nikos ~
  • Nikos Dalamagkas (Heraklion, Kreta, Griechenland)
  • Nikos Dalamagkas begann 1999 Tango zu tanzen. Später unterrichtete er und legte in Milongas und Festivals auf. Unter anderem hatte er die Möglichkeit drei Monate lang in Buenos Aires zu leben, wo die tägliche Beschäftigung mit dem Tango, was seine Liebe, sein Wissen und seinen Respekt für den Tango immens vertiefte. Her nahm als Tänzer, Choreograf und Regisseur in 8 Tango-Theaterstücken teil und tanzte auf zahlreichen Events. 2012 gründete er „Tango Salon“ in Heraklion, Kreta, wo er unterrichtet und internationale Tango Events veranstaltet, wie das Sunny Tango Festival, das seit 2010 auf Kreta stattfindet. Gerne legt er in Milongas und Events auf, seit 2009 auch aus sentimentalen Gründen. Seit 2002 gibt er fortlaufend Tangokurse – er liebt es zu unterrichten – und sein Hauptziel dabei ist es, die Schüler anzuleiten, die Essenz des Tango zu finden.
~ Shalva & Dora ~
  • Shalva Kirakosian & Dora Pardali (Chania, Crete, Greece)
  • Dora started dancing Tango in 2011 in Chania. Since then, she started attending numerous seminars at Tango with Greek and Argentinian maestros, together with classical and acrobatic dance. She started giving classes-Tango extra-project with Shalva at Ekfrasis dance studio in Chania in 2018. Shalva had his first contact with latin dances and Argentine Tango in 2008. He chose to continue learning Tango through his participation in various seminars of world known maestros. He started teaching Tango in 2011 in Ekfrasis dance studio in Chania and later he created the "Tango Extra" technique, a series of lessons that aim into a better understanding of the technique and the quality of contact and communication in this dance. Savvas and Dora started performing in 2014. They travelled to Argentina wanting to explore deeper the culture and traditions of Tango and study with recognized maestros.
    Tango for them is an honest connection between two human beings. As it has become a part of the everyday lives, Shalva and Dora are constantly seeking for ways to keep evolving, practising and learning, attending workshops and private classes from top maestros over the world.
~ Kanakis & Eirini ~
  • Ritzakis Kanakis & Eirini Bataki (Chania, Crete, Greece)
  • Ο Ριτζάκης Κανάκης Νικόλαος και Ειρήνη Μπατάκη είναι χορευτικό ζευγάρι από το 2015. Διδάσκουν μαζί σε Χανιά και Ρέθυμνο. Κύριοι εμπνευστές τους οι δάσκαλοί τους Κώστας Νικολαΐδης και ένα από τα πιο διάσημα ζευγάρια στο Τάνγκο οι Sebastian Misse y Andrea Reyero. Επίσης η Ειρήνη μπατάκη εκτός από δασκάλα Tango είναι και δασκάλα γερμανικών στα δημόσια σχολεία.
~ Sven ~
  • Sven Piehl (Heraklion, Kreta, Griechenland)
  • Etwa vor 43 Jahren versuchte ich mich mit ersten Tanzschritten, 20 Jahre später begegnete ich dem argentinischen Tango. Bei Michael Domke und Gerrit Schueler in Bremen genoss ich eine Tangolehrerausbildung. Seit etwa 13 Jahren lebe ich auf Kreta und unterrichte Tango in Social Clubs und in meinem eigenen Studio. Der Tango wurde zu meinem Tanz, weil er es mir erlaubt, frei zu gestalten, ohne durch strikte, vorgegebene, standardisierte Schritte eingeengt zu werden. Ein weiser Mann sagte einmal zu mir: Es ist wichtig, zu tanzen, egal ob es zu Tangomusik ist oder nicht. Alles was du tun musst, ist einfach nur zu tanzen. Bei mir wurde daraus Tango.
~ Nikitas ~
  • Nikitas Michelakis, (Chania, Greece)
  • Nikitas started to dance Tango in 2007 in Chania. Except of the classes with his local teachers he is traveling around Europe attending seminars with international teachers. His research in Tango led him teaching in the local community for 4 years now. The last 2 years is teaching in Εν χορώ Dance Academy where he shares his knowledge in Tango. The character of his teaching is to give emphasis to the right technique that can be applied to all dancing styles making our dance better.
~ Eleni ~
  • Eleni Doulianaki (Munich, Germany)
  • Eleni Doulianaki, Dr.med ist im Hauptberuf Kinderärztin und Lehrerin im Bereich des Inklusionstango. Ihre Leidenschaft zum Tango entdeckte sie früh durch die Musik verschiedener argentinischer Tango-Orchester, als sie anfing, klassisches Klavier zu studieren.. Einige Jahre später begann sie aktiv mit dem Tanzen und absolvierte eine Tango-Lehrer-Ausbildung bei Melina Sedo und Detlef Engel in Saarbrücken, Deutschland. 2018 und 2019 nahm sie an einem Pilotprojekt ‚Tango Inklusive‘ in der Offenen Behindertenarbeit im Evang.-Luth.
    Dekanatsbezirk München (OBA) teil. Eleni’s Vision ist die Inklusion in der Tangoszene zu fördern und unter den Tangoschülern auch Menschen mit Behinderung miteinzubeziehen, in einem gemeinsamen Unterricht, wo jeder jeden akzeptiert und respektiert.
~ Mathias ~
  • Mathias Pflug, (Munich, Germany)
  • Mathias Pflug, geboren in Berlin, begann mit 17 Jahren dort mit dem Tangotanzen. Seit 2004 arbeitet er als freiberuflicher Gitarrenlehrer in München. Gemeinsam mit Susanne Mühlhaus gibt Tangounterricht in der Milonga Sur und hat Tangoshows und Auftritte mit ihr realisiert, wobei er selbst live die Tangomusik spielt, als One-Man-Band auf der Gitarre, mit Mundharmonika und Loop.




The program is subject to changes without notice.




Details about Accommodation will be uploaded soon.

The main hotel in Heraklion will be Athinaiko Hotel.
You can see the map of hotels here.
Main venue for classes and milongas will be Tango Salon. Click here for a map.
After you send the registration form, we will contact you about payment details.
Falls Sie innerhalb von 3 Tagen keine Antwort von uns erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte über WhatsApp unter der Nummer +49 179 7725987.